2011

Jahresrückblick 2011

Das vergangene Jahr - mittlerweile befinden wir uns im 3. Jahr des Bestehens des Vereins zur Förderung der Jazz- und Bigbandmusik Bredenbeck e.V - hatte wieder jede Menge Highlights zu bieten, die uns als Formation gefestigt und nach vorn gebracht haben. Und das Beste daran, wir hatten wieder sehr viel Spaß am musizieren.

Blicken wir zurück, begonnen hat das Jahr mit einer gut besetzten ersten Probe - so macht proben Spaß. Ebenfalls noch im Januar fand unsere erste Vorstandssitzung statt. Wie die Jahre bereits zuvor haben wir Februar wieder ein Probenwochenende durchgeführt, um uns intensiv auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Diesesmal waren wir in der Turner-Musik-Akademie Altgandersheim zu Gast, die uns ideale Probenbedingungen bot. Dieses Wochenende war wieder ein wichtiger Beitrag zur Festigung des Repertoires und Anspielen von neuen Stücken.

Weiter gehts mit unserem ersten Auftritt Ende Februar zur 47. Jahrestagung der Gartenbauwissenschaftler und Landschaftsplaner in Hannover - ein gelungener Auftakt in die neue Saison, was die Band selbst aber auch zahlreiche Zuhörer bestätigt haben.

Der April startete mit einer Intensivprobe im Rahmen eines Probensamstags im Schullandheim Bredenbeck. Die restlichen Proben in diesem Monat dienten der weiteren Festigung des Auftrittsprogramms 2011, welches wir gleich darauf im Mai an 3 Wochenenden unter Beweis stellen konnten. Los gings mit unserem Highlight, dem Märker Jazzfrühshoppen in der Wennigser Mark am 01. Mai auf dem Georgsplatz. Gleich am nächsten Wochenende waren wir wiederwie die Vorjahre zum Kurkonzert in Bad Münder zu Gast. Der 3. Mai- Auftritt war in Hannover - am autofreiem Sonntag wurde zum Familenfest vom Verein Mittendrin Hannover e.V. gespielt.

Ebenfalls im Mai fand unsere Jahres- Mitgliederversammlung in der Grundschule Bredenbeck statt. Auf Bitten des 1. Vorsitzenden Thoams Rath wurde dieser von seinem Amt entlastet. Als neuer erster Vorsitzenden konnten wir das bisherige Vorstandsmitglied Dirk Ostermeier begrüßen. Gleichzeitig wurde Hans Kalusche in den Vorstand gewählt, der nun über die Finanzen wacht. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in Ihrem Amt bestätigt.

Im Juni traf sich der Vorstand zu seiner 2. Sitzung. In der 2. Monatshälfte durften wir erstmalig aktiv auf der Fête de la Musique in der Hannoveraner Innenstadt auftreten. Die Proben im Juni wurden dazu genutzt, um neue Stücke anzuspielen und eine Auswahl zu treffen. Als erster und letzter Auftritt in der ersten Jahreshälfte 2011 spielte die Band zur Geschäftseröffnung "Schreibwaren Kaltebra" in Wennigsen, bei dem sich unser musikalischer Leiter Hubertus Noske als Ersatz für den verhinderten ersten Trompeter einbringen durfte.

Nach der Sommerpause und der ersten Probe Mitte August stand der Auftritt zum 50. Geburtstag unseres Gitarristen Thomas Rath an, welches bei trockenem Wetter und netter Atmosphäre seinen besonderen Reiz hatte.

Der September startete mit einem Auftritt zum Tag der offen Tür bei ContiTech in Hannover Vahrenwald. Dort genossen wir dem Komfort einer gut organisierten Technik und großen Bühne auf dem Werkshof. Bei tollem Wetter und viel interessiertem Publikum konnten wir unser aktuelles Repertoire präsentieren.

Um uns intensiv auf den bevorstehenden Bredenbecker Adventsmarkt- Auftritt vorzubereiten wurde wieder zu einem Probensamstag im Schullandheim Bredenbeck geladen, welches von den meisten Bandmitgliedern wargenommen wurde. Das darauffolgende Wochenende konnten wir unsere Intensivprobe von der Vorwoche unter Beweis stellen und bei diesesmal nicht allzu frostigem Wetter auf der nun erweiterten Bühne die Gäste des Weihnachsmarktes mit einem Mix aus typischen amerikanischen Weihnachtshits und Standards der Band erfreuen.

Die letzte Probe des Jahres wurde mit einer Wunschtitel- Runde und Glühwein/ Kakao- Getränken mit allerlei Weihnachtsleckereien beendet. Der Vorstand traf sich noch einmal kurz vor Weihachten zu seiner letzten Sitzung des Jahres 2011.

Im letzten Quartal hat uns leider ein Mitglied der Saxofonriege, Rolf- Sico verlassen, dafür freuen wir uns sehr über unseren Neuzugang im Saxofonsatz, Michael und Corin am Piano. Letzterer ergänzt unseren heißspornigen bisherigen Pianomann, Eckhard, der aus beruflichen Gründen nicht mehr oder nur noch selten dabei sein kann.

Bilder aus dem Jahr 2011 sind hier zu finden.
News
Jahresrückblick 2017
Wie jedes Jahr fing auch das Jahr 2017 mit Januar an, was auf das Proben an sich keinen Einfluss hatte. Es wurden fünf neue...

mehr lesen

Fotos
BeispielbildWasserpark Wennigsen (02.05.2010)
BeispielbildTag der offen Tür bei Continental (10.09.2011)

mehr sehen

Unsere aktuelle CD:
Cover unserer aktuellen CD ...shines...

mehr erfahren

Ein Auszug aus unserem Repertoire:
» How sweet it is
» As long as I'm Singing
» Tie a yellow ribbon around the oak tree
» Mack the Knife
» It don´t mean a thing

mehr erfahren

Kontakt:
Dirk Ostermeier
August-Warnecke-Weg 9
30974 Wennigsen
Tel.: 05109 / 6017
E-Mail: orga@secondstarband.de

Impressum

Die Adresse dieses Dokumentes ist: http://secondstarband.de/geschichte/2011/
© by Second Star Band
Impressum © by Second Star Band